Hygienebeauftragte/er in Pflegeeinrichtungen

Termin:

ein modularer Einstieg ist möglich

 

 

 

 

 

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger, Krankenschwester, Krankenpfleger
  • Gesundheits- und Krankenpfleger mit mind. 1-jähriger Berufspraxis

Ziel

Unser Ziel ist es, Sie auf dem Niveau der Pflegewissenschaft innovativ zu begleiten und auszubilden.

Ausbildungsinhalte

  • Aufgaben und rechtliche Vorgaben eines Hygienebeauftragten
  • Grundlagen der Mikrobiologie
  • Grundlagen der Personalhygiene
  • Grundlagen der Infektionskrankheiten
  • Hygienemaßnahmen im Pflegealltag
  • Spezielle Pflegeprobleme in Pflegeeinrichtungen

Ausbildungszeitraum

  • 200 Stunden
  • 1x wöchentlich, montags von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Abschluss

Nach Beendigung der Weiterbildung erhalten Sie ein Zertifikat.

Kosten

1.250,00 € inkl. Lehrmaterial

Die Kursgebühr muss vor Kursbeginn entrichtet werden. Ratenzahlungen sind möglich.

WEITERBILDUNG

Betrachten Sie unsere Angebote als Anregungen, um den ständig wachsenden beruflichen Anforderungen gerecht zu werden und für sich persönlich eine neue Perspektive zu eröffnen. 

SEMINARE

Für interessierte Mitarbeiter aus der Pflege- aber auch Therapiebranche bieten wir Tagesseminare an, die in komprimierter Form aktuelle Themen aufgreifen und mit hoher Praxisrelevanz vermittelt werden.

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Weil Pflege Wissen braucht und oft eine finanzielle Belastung darstellt, zeigen wir Ihnen gern, welche Unterstützung Sie für die Qualifikation Ihrer Mitarbeiter erhalten können.

Kontakt

Pflegeakademie Gerlach e.V.
Henrik-Ibsen-Str. 20
18106 Rostock

Telefon: 0381 / 87 70 68 70

Fax: 0381 / 87 70 68 71

E-Mail: post@pflegeakademie-gerlach.de